Jenji veröffentlicht seinen ersten globalen Expense Management Index

"Zum ersten Mal haben wir uns bei Jenji dazu entschlossen, einen Index auf den Markt zu bringen, der auf realen Daten mit mehreren Millionen anonymisierten Ausgaben weltweit aus der Jenji-Lösung basiert" - Marketingleiterin Lucie de Antoni , Jenji

Während sich die Welt rasant transformiert, wandeln sich auch die Markttrends von heute ständig. Laut einer aktuellen Umfrage haben 37 % der Unternehmen im Jahr 2020 KI in irgendeiner Form implementiert, was einem Anstieg von 270 % in den letzten vier Jahren entspricht.¹ Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurden neue strategische Entscheidungen getroffen, um Geschäftsziele zu erreichen, und eine davon ist die Digitalisierung von Spesenmanagementprozessen innerhalb von Organisationen. 

Obwohl viele Branchen seit COVID-19 große Verluste und negative Cash-Flows für ihre Produkte und Dienstleistungen hinnehmen müssen, explodieren einige Unternehmen. Zwei Tendenzen sind klar zu erkennen, und es gibt bemerkenswerte Unterschiede in der Leistung zwischen und auch innerhalb von Sektoren. Das sektorale Auseinanderfallen von zwei Schlüsselgruppen hat das Ausgabenmanagement beeinflusst und auch die Ausgaben Gewohnheiten verändert.

Eine dieser Branchen, die durch die Auswirkungen des weltweiten Ausbruchs der Pandemie COVID-19 erheblich beeinträchtigt wurde, ist die Geschäftsreisebranche. Trotz der Auswirkungen auf Fluggesellschaften, Hotels und Autovermietungen hat die Pandemie die Transportsektorim Vergleich zu anderen Branchen nicht so stark in Mitleidenschaft gezogen. In diesem Fall änderte sich das Reiseverhalten nicht in gleicher Weise und schuf zwei Seiten des Geschäftsreiseverkehrs.

Neben den neuen Gewohnheiten und Veränderungen im Spesenmanagement erzwang die Weltpandemie auch eine digitale Beschleunigung. In nur wenigen Monaten hat die COVID-19-Krise einen jahrelangen Wandel in der Art und Weise bewirkt, wie Unternehmen in allen Branchen und Regionen ihr Geschäft betreiben. Und das spiegelt sich auch in der Art und Weise wider, wie Unternehmen heute digitale Expense-Management-Lösungen einsetzen.

Diese drei Hauptthemen werden im neu eingeführten Global Expense Management Index behandelt, der u.a. den prozentualen Unterschied zwischen den Branchen aufzeigt, der gestiegene Anteil digitaler Rechnungen, der auf 22 % gestiegen ist, und so weiter. Der Jenji Index zielt darauf ab, den Unternehmen, insbesondere CFOs, Wirtschaftsprüfern und Personalverantwortlichen, ein Hilfsmittel an die Hand zu geben, mit dem sie die Fortschritte und Veränderungen der letzten 2 Jahre im Bereich der Spesenmanagementprozesse beurteilen können. 

Jenji Index besteht nicht nur aus trockenen Fakten, sondern bietet eine Geschichte und Informationen aus einem einzigartigen Blickwinkel, zugrunde liegende Gründe und evidenzbasierte Argumente zur Verbesserung von automatisierten Spesenmanagement-Lösungen.

Jenji Index Herunterladen

 

Quellen:

(1) https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2019-01-21-gartner-survey-shows-37-percent-of-organizations-have

 

Jenji
Jenji